• Rudolf Diesel, Erfinder des Dieselmotors, 1895
  • Albert Einstein, Erfinder der Relativitätstheorie, 1905-1915
  • Max Planck, Schöpfer der nichtklassischen Physik, 1900
  • Otto Lilienthal, Erfinder des Flugzeugs, 1891
  • Philipp Reis, Erfinder des Telefons, 1861
  • Carl Benz, Erfinder des Autos, 1886
  • Rudolf Diesel, Erfinder des Dieselmotors, 1895
  • Albert Einstein, Erfinder der Relativitätstheorie, 1905-1915
  • Max Planck, Schöpfer der nichtklassischen Physik, 1900
  • Otto Lilienthal, Erfinder des Flugzeugs, 1891
  • Philipp Reis, Erfinder des Telefons, 1861

Der Dieselmotor - Kurzinfo

dieselbriefmarkeRudolf Diesel (*1859 Paris, †1913 Ärmelkanal, ertrunken), erfand 1895 in Augsburg den Dieselmotor, die Wärmekraftmaschine mit der höchsten Ausnutzung der im Kraftstoff enthaltenen Energie. Ottomotor, Dampfturbine, Gasturbine und Flugtriebwerk kommen an den Dieselmotor nicht heran.

Der Anteil von Dieselfahrzeugen (PKW und leichte Nutzfahrzeuge) ist sehr unterschiedlich: Westeuropa 60%, Nordamerika 11%, Japan 3%, Asien ohne Japan 29%. Die meisten Schiffe, die meisten LKW und die meisten Lokomotiven haben Dieselmotoren, und es gibt weltweit mehr Dieselloks als Elektroloks.

Rudolf Diesels Geschichte liest sich sehr spannend: vom Sohn sehr armer Eltern zum großen Erfinder-Ingenieur, der sehr berühmt wird und ein tragisches Ende nimmt.

Du möchtest mehr über die Erfindung und ihren Entdecker wissen? Dann findest Du hier noch mehr Informationen:

Die ganze Geschichte

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 22. April 2011 um 12:21 Uhr