• Rudolf Diesel, Erfinder des Dieselmotors, 1895
  • Albert Einstein, Erfinder der Relativitätstheorie, 1905-1915
  • Max Planck, Schöpfer der nichtklassischen Physik, 1900
  • Otto Lilienthal, Erfinder des Flugzeugs, 1891
  • Philipp Reis, Erfinder des Telefons, 1861
  • Carl Benz, Erfinder des Autos, 1886
  • Rudolf Diesel, Erfinder des Dieselmotors, 1895
  • Albert Einstein, Erfinder der Relativitätstheorie, 1905-1915
  • Max Planck, Schöpfer der nichtklassischen Physik, 1900
  • Otto Lilienthal, Erfinder des Flugzeugs, 1891
  • Philipp Reis, Erfinder des Telefons, 1861

Der Computer - Kurzinfo

ZuseMünzeZuse BriefmarkeKonrad Zuse (*1910 Berlin, †1995 Hünfeld) erfand 1941 den ersten arbeitsfähigen, Programm gesteuerten, frei programmierbaren Computer der Welt mit Gleitkommarechnung, basierend auf dem binären Zahlensystem, genannt Z3. Er stand in einem Wohnzimmer in Berlin-Kreuzberg, nicht im Silicon Valley in USA.

Die Z3 erreichte eine Rechenleistung von 0,3 Flops (floating point operations per second = Rechenschritte in der Sekunde). Zuses Z23 hatte schon 15 000 Flops, und der heutige schnellste Superrechner der Welt bewältigt 2,5 Peta-Flops (PFlops=1015 Rechenschritte, d.h. Billiarden pro Sekunde).

Weil er zu faul zum Rechnen war, macht er eine Jahrhundert-Erfindung, die universale Rechenmaschine! Zuses Geschichte ist hoch dramatisch: der Bombenkrieg zerstört seine ersten drei Computer, mit dem vierten geht er auf die Flucht, gründet seine eigene Firma und macht bankrott.

Du möchtest mehr über die Erfindung und ihren Entdecker wissen? Dann findest Du hier noch mehr Informationen:

Die ganze Geschichte

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 12. April 2011 um 20:08 Uhr